Sie sind hier: Startseite / Mannheimer Frauenhaus e.V.

Der Mannheimer Frauenhaus e.V.

Der Mannheimer Frauenhaus e.V. wurde 1980 gegründet. Der Verein setzt sich gegen jegliche Gewalt an Frauen und Kindern aktiv ein. In seinen beiden Einrichtungen, dem Frauenhaus und dem Fraueninformationszentrum FIZ, erhalten Frauen und ihre Kinder Schutz und Unterstützung.

Das Frauenhaus wurde 1981 eröffnet. Es bietet seither Schutz und Unterkunft für Frauen und Kinder, die körperlich und/oder seelisch misshandelt wurden. Das Frauenhaus leistet individuelle Hilfestellung, Krisenberatung und Eingliederungshilfen, Unterstützung in Form von Einzelgesprächen und im Umgang mit Behörden. Die Kinder erhalten Hilfe bei der Bewältigung ihrer häuslichen Gewalterfahrung durch Spiel- und therapeutische Gruppen sowie Unterstützung im schulischen Bereich. Das Frauenhaus verfügt über eine barrierefreie Wohnung und über Außenwohnungen, die auch Frauen mit Söhnen ab 14 Jahren nutzen können.

Das Fraueninformationszentrum FIZ ist die ambulante Beratungsstelle des Mannheimer Frauenhaus e.V. Die Mitarbeiterinnen des FIZ unterstützen Frauen in Trennungs- und Scheidungssituationen. Sie beraten und begleiten Frauen, die Wege aus einer gewalttätigen Beziehung suchen. Darüber hinaus berät das FIZ Frauen zu Fragen des Platzverweises, informiert über das Gewaltschutzgesetz und unterstützt Frauen, die von Stalking betroffen sind. Das FIZ bietet Fachberatung für andere Institutionen und informiert über spezifische Gewaltaspekte und Beziehungsstrukturen.